Informationen zum Skilager

 

Während der Wintersportwoche bieten wir Skikurse für Anfänger und Fortgeschrittene an, sowie ein alternatives wintersportliches Programm.

 

Wer gilt als fortgeschrittener Skifahrer?

 

Wer bereits Erfahrung auf Skiern gesammelt hat und einen Hang sicher hinab fahren kann, wird als fortgeschritten eingestuft. Vor Ort teilen wir, nach einer Sichtung, Gruppen ein. Diese können sich bei Bedarf während der Woche noch verändern.

 

Wer gilt als fortgeschrittener Snowboarder?

 

Für Snowboarder wird kein Extra-Kurs angeboten, so dass die Snowboarder einer fortgeschrittenen Skifahr-Gruppe zugeteilt werden. Wer Snowboard fährt, gilt also dann als fortgeschritten, wenn er mit guten Skifahrern mithalten kann.

 

Wer gilt als Anfänger?

 

Wer noch gar keine Erfahrung auf Skiern gemacht hat oder noch sehr unsicher fährt, besucht zunächst den Anfängerkurs. Auch hier können sich die Gruppen während der Woche verändern.

 

Was wird im Alternativprogramm unternommen?

 

Wintersportliche Aktivitäten wie Winterwanderungen, Schlittschuhlaufen, Rodeln, Schneeschuhwanderungen und natürlich der Besuch auf der Zugspitze stehen auf dem Programm. Das genaue Programm richtet sich nach den örtlichen Bedingungen und der Schneelage.

 

Was machen alle gemeinsam?

 

Die Fahrt auf die Zugspitze sowie einen Schwimmbadbesuch stehen für alle Schüler auf dem Programm. Beim Frühstück, Abendessen und beim Abendprogramm sind ebenfalls alle Schüler beisammen.

 

Wo sind die Schüler untergebracht?

 

In der Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen im Ortsteil Burgrain. (http://garmisch.jugendherberge.de/de-DE/Portraet)